12.04.2024 / Einsatzbericht

Verkehrsunfall auf der A61

Unsere Feuerwehr wurde am heutigen Freitag, 12. April, gegen 16.05 Uhr zu einem gemeldeten Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw auf der A61 (FR Hockenheim zwischen AS Worms und AK Frankenthal) gerufen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind auf der A61 im Einsatz.
Einsatzkräfte der Feuerwehr sind auf der A61 im Einsatz.

Gaffer verursachen Auffahrunfall

Beim Eintreffen unserer Kollegen waren die Polizei und der Rettungsdienst schon vor Ort und hatten die Fahrbahn bereits komplett gesperrt und haben sich um den verletzten Motorradfahrer gekümmert. Der Rettungshubschrauber flog ihn anschließend in ein Krankenhaus. Die beiden Insassen des Fahrzeugs blieben unverletzt. Unsere Einsatzkräfte streuten auslaufende Betriebsmittel ab, verhinderten ein weiteres Auslaufen, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme. Während des Einsatzes war die A61 voll gesperrt. Auf der Gegenspur kam es durch Gaffende zu einem weiteren Auffahrunfall.

Im Einsatz waren der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, die freiwillige Einheit Pfeddersheim (die frühzeitig wieder aus dem Einsatz entlassen werden konnte), die Autobahnpolizei und der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber. Die freiwillige Einheit Stadtmitte stellte den Stadtschutz sicher.

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht auf der A61.
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht auf der A61.
Quelle: Stadt Worms
  • Skyline von Worms
  • Skyline von Worms
  • Skyline von Worms

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt teilweise externe Komponenten. Diese helfen uns, unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.